Langzeit Autorostschutz

Moderne Karosserien der meisten europäischen Hersteller haben einen guten bis sehr guten Korrosionsschutz. Trotzdem treten aus den verschiedensten Gründen immer wieder erhebliche Korrosionsschäden zu tage. Deshalb sollte sich jeder Autobesitzer der sein Fahrzeug lange Jahre fahren möchte um dieses Thema kümmern und einen Rostschutzfachbetrieb konsultieren.

Wir befassen uns seit vielen Jahrzehnten mit Korrosionsschutz und verarbeiten die Materialien der Firma DINOL und der damit verbundenen Airless Technik. Das Tuff-Kote Dinol Behandlungskonzept.

Es ist empfehlenswert im Zweischichtverfahren zu Arbeiten. Erstens mit einem kapillarfähigen dünnflüssigen Hohlraumschutz (Penetrant) und einem dauerelastischen Unterbodenschutz auf Wachebasis der die natürlichen Verwindungen und Bewegungen der Karosserie mit macht ohne rissig zu werden (Tuff-Kote).

Ältere Fahrzeuge die erhalten werden müssen, sollten vor einer Konservierung immer von einem Fachmann ehrlich bewertet werden. Nicht in jedem Fall ist eine komplett Konservierung anzuraten.